Osterkonzert 2022 – 40 Jahre Kapellmeister

„Orchester haben keinen eigenen Klang, den macht der Dirigent.“

Herbert von Karajan

Vor vollem Haus und gemeinsam mit der Sängerrunde Pöllau fand unser diesjähriges Osterkonzert wieder traditionsgemäß in der Thomas Schroll-Halle in Neumarkt statt. Zahlreiche Ehrengäste und ein begeistertes Publikum wurden von unserem Obmann Karl Riegler begrüßt und von unserem Sprecher Peter Ehgartner eloquent durch das abwechslungsreiche Programm geführt, geleitet von unserem Kapellmeister Werner Kainz.

Ihm wurde in diesem festlichen Rahmen eine besondere Ehre zuteil: Erich Riegler, Präsident des Österreichischen Blasmusikverbandes, verlieh unserem Werner die Verdienstmedaille in Gold des Österreichischen Blasmusikverbands. Bürgermeister Josef Maier bedankte sich bei Werner für sein Engagement und seine Bereitschaft, das kulturelle Leben der Gemeinde mitzugestalten und überreichte ihm seitens der Marktgemeinde Neumarkt eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel in Gold. Die Musikerinnen und Musiker, der Vorstand, die Ehrenmitglieder sowie das anwesende Publikum bedankten sich mit Standing Ovations für 40 Jahre Freundschaft, Kameradschaft und herausragende Musikalität.

Werner Kainz leitet die Blasmusik St. Marein seit 1982, in dieser Zeit entwickelte sich der Verein zu einem Orchester von höchstem Niveau und hatte Auftritte weit über die Landesgrenzen hinaus. Ein Querschnitt der musikalischen Qualität wird alljährlich beim Osterkonzert geboten welches Werner am 17. April 2022 bereits zum 38. Mal leitete.

Mehr als 2500 Ausrückungen in 40 Jahren ist eine nicht alltägliche und selbstverständliche Bilanz: 19 Konzertreisen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Frankreich, Holland, Slowenien und Ungarn, 35 Promenadenkonzerte in Pörtschach, ein Promenadenkonzert in Innsbruck, 38 Konzerte in der Heimatgemeinde, in den ersten Jahren noch zu Weihnachten, jetzt traditionell am Ostersonntag, 13 Teilnahmen bei Konzertwertungsspielen und fünf Teilnahmen bei der Marschmusikwertung, immer mit ausgezeichnetem Erfolg, Geburtstagsständchen, Begräbnisse und kirchliche Anlässe. Zudem wurden mehr als 3000 Proben von Werner geleitet. Durch sein Gespür für Musik, sein Durchsetzungsvermögen, seinen Idealismus und seine Konsequenz schafft er es immer wieder, die Musikerinnen und Musiker zu Höchstleistungen zu motivieren.